print

Probieren Sie es einmal ganz einfach und klassisch um den puren Geschmack vom Salzwiesenlamm-Fleisch zu genießen. Ein Lammkontor-Klassiker!

 

Sie können dieses Rezept mit jeglichem Schmorfleisch vom Salzwiesenlamm von der Keule, Schulter von der Hüfte oder den Haxen zubereiten.

 

3 Karotten, 2 Zwiebeln, 100 Gramm Sellerie putzen und klein schneiden, anbraten und in den Bratentopf tun. Fleisch kurz anbraten und auf das Gemüse tun. Etwas Olivenöl auf das Fleisch träufeln, mit Meeressalz und frischem gemahlenem Pfeffer würzen ggfls. mit Senf einstreichen und das Gemüse mit 150ml trockenem Rosé oder trockenem Weisswein aufgießen.

 

Bei 200 Grad ca. 100 - 120 Minuten mit geschlossenem Schmortopf garen. Wenn Fleisch sich leicht mit der Gabel durchpieksen lässt, ist das Fleisch gar und kann aufgeschnitten werden. Dazu können Sie Kartoffelstampf, Wirsing oder Wurzelgemüse reichen. Aus dem Jus eine Reduktion fertigen und als Sauce anrichten.

 

Fertig und Guten Appetit!